Åland bietet viele hochinteressante Sehenswürdigkeiten. Reicht Ihre Zeit auf Åland nicht für alle, sollten Sie doch einige davon auf gar keinen Fall versäumen.

Ålands Schifffahrtsmuseum und das Segelschiff Pommern

Prächtiges Museum über die åländische Schifffahrtsepoche. Schiffsmodelle, Galionsfiguren, Fotografien und viele Erzählungen über Reeder und wettergegerbte Seeleute. Wissen Sie, dass Ålands Schifffahrtsmuseum das Museum des Jahres in Finnland 2016 ist?

Versäumen Sie bei Ihrem Museumsbesuch auf keinen Fall, an Bord des stattlichen Segelschiffes Pommern zu gehen. Die Viermast-Stahlbarke liegt gleich daneben und ist weltweit der einzige Frachtsegler seiner Art, der im ursprünglichen Zustand erhalten ist.

Achtung! Die Viermastbark Pommern ist im Jahr 2017 wegen Reparaturarbeiten geschlossen und öffnet wieder im Maj 2018.

Die Kulturhistorische Museum und Kunstmuseum

Diese beiden Museen sind zwei voneinander getrennte Institutionen, die im gleichen Gebäude auf dem „Stadshusbacken“ in Mariehamn untergebracht sind. Neben Grundausstellungen über Ålands Geschichte und Kunstgeschichte arbeiten die beiden Museen oft anlässlich kurzer Sonderausstellungen unter einem gemeinsamen Motto zusammen. Dabei kann es sich um Kulturthemen, Formgebung, Film oder Foto handeln.

Seeviertel

Im gemütlichen Seeviertel im Osthafen von Mariehamn leben die Traditionen des åländischen Schutenbaus weiter. Werfen Sie auch einen Blick in die Schmiede und den Bootsbaubereich, besuchen Sie die Bootsausstellungen des Museums und der neu erbauten Bake. Hier erhalten Sie auch echtes åländisches Kunsthandwerk.

Schloss Kastelholm

Einziges Mittelalterschloss Ålands. Der Bau wurde im 14. Jahrhundert begonnen und von mehreren Königen bewohnt. 1556 weilte Gustav Vasa im Schloss und 1571 wurde Erik XIV. hier gefangen gehalten.

Freilichtmuseum Jan Karlsgården

Gleich neben dem Schloss Kastelholm liegt auch das Freilichtmuseum Jan Karlsgården, das uns vor Augen führt, wie ein typischer åländischer Bauernhof Ende des 19. Jahrhunderts aussah. Auf dem Gelände liegt auch das Staatsgefängnis Vita Björn von 1784, das fast 200 Jahre lang als solches benutzt wurde und heute als Museum dient.

Festungsruine Bomarsund

Diese russische Festung in Bomarsund war ein enormes Bauwerk, bevor es im Krimkrieg 1854 von Briten und Franzosen zerstört wurde. Die Geschehnisse führten zur Demilitarisierung Ålands. Heute sind die Ruinen unbedingt einen Besuch wert. Versäumen Sie nicht die fantastische Aussicht am Notviksturm.

Ålands Jagd- und Fischereimuseum

Das Museum liegt in Eckerö und berichtet fesselnde Geschichten aus vergangener Zeit, als die Åländer noch jagten und fischten. Hier dürfen Kinder nach Glasperlen graben und die kleine Besucher können in einem Strömlingsmarkt spielen oder eine Gipsfigur mahlen und nach Hause mitnehmen.

Brauerei Ålands Bryggeri

Herstellung der åländischen Biersorten wie z. B. Stallhagen Delikat und Baltic Porter. Eine Führung durch die Brauerei vermittelt eine Vorstellung des gesamten Brauprozesses. Im daneben liegenden Pub können Sie dann die Sorten probieren und gleichzeitig die Vorgänge in der Küche des Gastropubs beobachten.

 

Categories


In Verbindung stehende Artikel

Auf Schatzsuche in Mariehamn

Mariehamn ist eine Stadt voller Geheimnisse. Viele Caches sind hier zu finden. Aber was ist eigentlich ein Geocache?

Weiterlesen

Orte zum Durchatmen

Zwischen den vielen Urlaubsaktivitäten innezuhalten und eine Pause zu machen, um neue Energie zu tanken, kann heilsam sein. Åland bietet viele schöne Fleckchen, die zum Verweilen und Meditieren einladen.

Weiterlesen

Mit dem Kajak zu verborgenen Kleinoden

„Zuerst schaffte ich ein Kajak an und schließlich ein zweites. Denn Gesellschaft bringt Sicherheit und mehr Spaß“

Weiterlesen

Routenvorschläge

In der åländischen Schärenlandschaft nehmen die Inseln, Buchten und Fahrgewässer kein Ende. Sie können beliebig zwischen den inneren und äußeren Schären abwechseln.

Weiterlesen

Fahrrad- und Motorradfahren auf Åland

Åland ist für das Fahrradfahren wie geschaffen. Die Abstände sind kurz, die Natur ist abwechslungsreich und das Meer immer in der Nähe.

Weiterlesen

Golfspielen in Schlossambiente

Der Golfverein Ålands Golfklubb ist schön gelegen auf einer Landzunge zwischen zwei Meeresbuchten bei Schloss Kastelholm in Sund – auf der Gegend, wo König Gustav I. Wasa im 16. Jh. Elche gejagt hat.

Weiterlesen

Golfspielen auf der Sonnenseite Ålands

Für die Saison 2015 wurde der Platz ausgebaut. Hierdurch bietet der Golfplatz Eckerö Golf jetzt optimale Spielmöglichkeiten mit 18 überholten Löchern, neuen Bunkern und Teichen.

Weiterlesen

Sommer auf Åland

Auf den 6700 Inseln von Åland ist für alle genug Platz. Vielleicht finden Sie auch Ihre ganz eigene Insel zum Wohnen.

Weiterlesen