Die Museen auf Åland erzählen uns viele interessante Episoden. Die Ausstellungen umfassen alles über Jagd, Fischerei und die dramatische Postbeförderung über das åländische Meer bis zu Schärenkultur, Feuerwehrautos und Kunstgeschichte.
Die meisten der gröβeren Museen sind das ganze Jahr über geöffnet, während die kleineren im Winterhalbjahr geschlossen sind. Es ist aber möglich, auch diese nach Voranmeldung zu besuchen.

 

Heimatmuseen

Ein Besuch der Heimatmuseen und Museumshöfe auf Åland versetzt Sie in eine Zeit zurück, die sich sehr von der modernen Gegenwart unterschiedet. Gegenstände, alte Gebäude und vollständig erhaltende Umgebungen erzählen von den Tagen der Selbstversorgung auf Åland.

IN MARIEHAMN

* Övernässtugan, an der Kreuzung Skillnadsgatan/Parkgatan – Saisonsgeöffnet

AUF DEM LAND

* Das Heimatmuseum Dånö in Dånö, Geta – Saisonsgeöffnet
* Der Heimathof in Skarpnåtö, Hammarland – Saisonsgeöffnet
* Der Museumshof Hermas, Kumlinge – Saisonsgeöffnet
* Jonesas, Önningeby, Jomala – Saisonsgeöffnet
* Die Hütte von Kalle Glad, Pålsböle, Finström – Saisonsgeöffnet
* Kulturarvsstugan, Olofsnäs, Geta – Saisonsgeöffnet
* Labbas Heimat- und Bankmuseum – Saisonsgeöffnet

IN DEN SCHÄREN

* Der Seffers Heimathof, Vårdö – Saisonsgeöffnet

 

Kulturhistorische Museen

Erfahren Sie mehr über Ålands Kulturgeschichte durch einen Museumsbesuch. Vom Mittelalterschloss Kastelholm zu den Festungsruinen in Bomarsund, von der freiwilligen Feuerwehr bis zur Stadt Mariehamn, wie sie in den Zwanzigerjahren aussah. Wir garantieren interessante Unterhaltung und neue Eindrücke.

IN MARIEHAMN

* Köpmannamuseet, Parkgatan/Skillnadsgatan – Geschlossen wegen Reparaturarbeiten
* Mariehamnsmuseet / Modellstaden, Ålandsvägen 42 – Saisonsgeöffnet
* Ålands Emigrantinstitut, Norra Esplanadgatan 5 – Ganzjährig geöffnet
Ålands Kulturhistorische Museum, Stadshusparken – Ganzjährig geöffnet

AUF DEM LAND

* Die Festung von Bomarsund, Sund – „Unbemannt“, ganzjährig geöffnet 
* Bomarsundsmuseet, Prästö, Sund – Saisonsgeöffnet
* Das Aland Feuerwehrmuseum, Hammarland – Saisonsgeöffnet
* Eckerö Post- und Zollhaus, Eckerö – Saisonsgeöffnet
* Gefängnismuseum Vita Björn, Kastelholm, Sund – Saisonsgeöffnet
* Idas stuga, Borgboda, Saltvik – obemannad sevärdhet
* Freiluftmuseum Jan Karlsgården, Kastelholm, Sund – Saisonsgeöffnet
* Schloss Kastelholm, Kastelholm, Sund – Saisonsgeöffnet
* Postrotemuseum, Eckerö – Saisonsgeöffnet
* Sirens jordbruksmuseum, Ringsböle, Jomala – Geöffnet nach Vereinbarung
* Sjöbloms emigrant- och torparmuseum, Önningeby, Jomala – Saisonsgeöffnet
* Telegrafen – Ausstellung über Bomarsund, Prästö, Sund – Saisonsgeöffnet
* Ålands Fotografiska museum, Pålsböle, Finström – Saisonsgeöffnet
* Ålands Jagd- und Fischereimuseum, Käringsund, Eckerö – Saisonsgeöffnet

IN DEN SCHÄREN

* Föglömuseum, Degerby, Föglö – Saisonsgeöffnet
* Jurmo Sjöbodsmuseum, Jurmo, Brändö – Saisonsgeöffnet
* Kökar Heimatmuseum, Kökar – Saisonsgeöffnet
* Museumshof Hermas, Enklinge, Kumlinge – Saisonsgeöffnet
Wennströms Lanthandel, Vårdö – Saisonsgeöffnet
* Ålands Schulmuseum, Vårdö – Saisonsgeöffnet

 

Kunstmuseen

IN MARIEHAMN

Ålands Kunstmuseum, Stadshusparken – Ganzjährig geöffnet

AUF DEM LAND

Önningebymuseet, Önningeby, Jomala – Saisonsgeöffnet

 

Maritime Museen

Kein anderer Wirtschaftszweig hat Åland und die Bevölkerung so geprägt wie die Schifffahrt. Besuchen Sie die hervorragenden maritimen Museen des Inselreichs, die alles umfassen, von der Bauernschifffahrt bis zur Epoche der stattlichen Handelssegler.

 

IN MARIEHAMN

* Ålands Seefahrtsmuseum – Ganzjährig geöffnet
* Die Viermastpark Pommern, Västerhamn. Achtung! Die Viermastbark Pommern ist 20172018 wegen Reparaturarbeiten geschlossen und öffnet wieder im Mai 2019. Im Sommer 2018 ist die Pommern teilweise zu bestimmten Zeiten geöffnet.
* Seequartier, Österhamn – Ganzjährig geöffnet

AUF DEM LAND

* Der Reederhof Pellas, Lemland – Saisonsgeöffnet

IN DEN SCHÄREN

* Lasse Erikssons fartygsmuseum, Vårdö – Saisonsgeöffnet, sonstige Zeiten auch nach Vereinbarung
* Schärenmuseum in Lappo, Brändö – Saisonsgeöffnet


In Verbindung stehende Artikel

Stornäset − forest walk in peaceful surroundings

Kastelholm’s Forest Trail (Skogsstigen) and Seaside Trail (Strandstigen) start both by the mighty beech forest dating back to the early 1930s. After the forest you can either take Strandstigen (about 5 km) which mainly follows Lumparn’s shoreline or the slightly shorter Skogsstigen (about 2.5 km).

Weiterlesen

Ramsholmen − verdant wooded meadows with a scent of the sea and ramson

Ramsholmen is covered in wooded meadows, the most diverse type of habitat in Åland. In spring and summer the floral splendour is stunning with wild anemones, ramsons, snake’s heads and cowslips. There are mazes of hazelnut bushes, past pollard ash-trees and coastal meadows with orchids and other rare species.

Weiterlesen

Prästgårdsnäset − nature’s spirit and richness in historical landscape

Prästgårdsnäset with its hazelnut groves, stately ash and oak hills, and beautiful seaside meadows have been used as a pasture of the nearby Finström vicarage. Pasturing has together with the comparatively lime-rich soil resulted in rich flora with some 200 species.

Weiterlesen

Nåtö − wooded meadows with stunning wildflowers

Nåtö is a wooded meadow and one of Åland’s most diverse and richest type of habitat. Nåtö has flowering meadows with e.g. wild orchids, old pastures, coastal meadows and verdant groves of hazelnut trees.

Weiterlesen

Långbergen − wilderness and stone age

Follow the trail from Vargstensslätten to Långbergen where you can learn about the lives of the first people to settle on the Islands. On the highest point of Långbergen you can admire the scenery of Orrdalsklint hill and the Northern Baltic Sea.

Weiterlesen

Kungsö batteriberg − Russian Coastal Battery with seaview

On Kungsö battery hill there is a 2 km long paved Russian military road and a barracks area of a Russian coastal battery that was built on the top of Dalsberg hill in 1916–1918. The battery was a part of a larger defense line that stretched from Åland in the north to Hiiumaa and Saaremaa in Estonia.

Weiterlesen

Höckböleholmen − The glory of snake’s heads

Höckböleholmen is topographically diverse with high biodiversity. There are lush groves, dry meadows, seashore, wooded marsh and barren rocks. The traditional spring blossom of blue and white anemones is worth a visit.

Weiterlesen

Herröskatan − smooth bathing cliffs and sea eagles

Herroskatan with rich flora exhibits many features of Åland biotypes including mown meadows, groves and seaside meadows. Wild meadow saffron or “naked lady” is one of Herrön’s rarities.

Weiterlesen