Besuchen Sie einen, mehrere oder vielleicht sogar alle Aussichtstürme auf Åland. Auf der Ålandkarte der Touristenbroschüren sind die Türme eingezeichnet – die Turmsafari kann beginnen.

Die Türme werden jeden begeistern, der sich an prächtigen Rundblicken erfreut. Wir beschreiben in der Folge einige der spektakulärsten.

Die Klassiker

Der Turm auf dem Getaberg in Geta bietet bei klarem Wetter eine prachtvolle, meilenweite Aussicht. Gleich daneben liegt das Soltuna Restaurant & Café und nicht weit davon verläuft ein Wanderweg, der über rote Granitfelsenplatten zu einer Grotte führt. Perfekt für einen Spaziergang mit Picknick. Kinderfreundlich.

Ein echter Klassiker unter den beliebtesten Aussichtstürmen ist „Höga C“ beim Café „Uffe auf dem Berg“ in Godby, Finström in der Nähe von der Brücke Färjsundet. An klaren Tagen blickt man über mindestens fünf Gemeinden und mehrere Kirchen. Der Turm ist eine spannende Sache, denn an windigen Tagen schwankt er beträchtlich. Nach dem herrlichen Rundblick schmeckt eine Tasse Kaffee und ein Eis in der Kaffeestube besonders gut.
Für Kleinkinder ungeeignet.

Vom Aussichtsturm auf Herröskatan in Lemland ist der Blick über die Gewässer der Südspitze von Ålands Hauptinsel einfach fantastisch. Im Frühling und Vorsommer bieten sich dem Auge unbeschreiblich schön blühende Wiesengründe, während die Ruinen an Schlachten vergangener Zeiten erinnern. Der Anblick des brausenden Meeres ist unvergesslich, man staunt über die Vielfalt des Vogellebens und sieht die groβen Passagierschiffe hoheitsvoll vorüberziehen.
Kinderfreundlich, aber für Kinderwagen ungeeignet.

Weitere Aussichtstürme

Der Batterieberg Sålis, Hammarland, liegt in schöner Natur in der Nähe von Funden aus der russischen Epoche. Kinderfreundlich.

Am Wanderweg Hastersboda, Föglö, steht ein neuer Aussichtsturm. Kinderfreundlich.

Ein Spaziergang zum Storberget-Aussichtsturm, Finström, lohnt sich unbedingt. Kinderfreundlich.

Der Batterieberg Kungsö, Jomala, bietet einen prachtvollen Blick auf das Meer. Geschichtliche Information. Kinderfreundlich, aber weit zu gehen.

Der „Fågeltornet“ am Torpviken, Jomala, ist mit dem Auto leicht zu erreichen. Hier lassen sich viele Vogelarten beobachten. Kinderfreundlich.


In Verbindung stehende Artikel

Trade shows 2017

Welcome to visit and get a taste of the destination Åland. Meet (Visit) Åland with some tourism entrepreneurs and other local representatives, on trade shows 2017.

Weiterlesen

Genießen Sie das Hüttenleben, zusammen oder ganz für sich allein

Rund 80-90 % Prozent aller åländischen Hütten liegen am Wasser und bieten Zugang zu einem eigenen Boot und zu einer Sauna. Somit sind Baden, Bootsausflüge und Sonne satt garantiert. Vor Ihrer Hütte stehen Sie direkt im Wald, auf einer Wiese oder auf granitroten Klippen.

Weiterlesen

Auf Schatzsuche in Mariehamn

Mariehamn ist eine Stadt voller Geheimnisse. Viele Caches sind hier zu finden. Aber was ist eigentlich ein Geocache?

Weiterlesen

Åländischer Schmuck mit italienischem Feuer

Der Schmuckhersteller und -designer Roberto Ferrari entdeckte seine Leidenschaft für Silberschmuck in den bunten 1970er Jahren in Italien. Inzwischen kreiert er Schmuck, dem die åländische Natur und der åländische Granit ihre unverkennbare Prägung verliehen haben.

Weiterlesen

Orte zum Durchatmen

Zwischen den vielen Urlaubsaktivitäten innezuhalten und eine Pause zu machen, um neue Energie zu tanken, kann heilsam sein. Åland bietet viele schöne Fleckchen, die zum Verweilen und Meditieren einladen.

Weiterlesen

Golfspielen auf Åland

Åland hält alle Herausforderungen bereit, die sich ein Golfer nur erträumen kann. Die Atmosphäre der Golfanlagen ist freundlich und familiär, die Plätze sind abwechslungsreich und bieten eine Vielfalt an Naturerlebnissen.

Weiterlesen

Unterkunft abseits des Stadtrummels in Pensionen und B&B

Åland bietet mehrere sehr schöne Pensionen und B&B mit ganz persönlichem Charme.

Weiterlesen

Mit dem Kajak zu verborgenen Kleinoden

„Zuerst schaffte ich ein Kajak an und schließlich ein zweites. Denn Gesellschaft bringt Sicherheit und mehr Spaß“

Weiterlesen