An die Schulreisen erinnert man sich gerne zurück. Besonders im Gedächtnis bleiben jene Reisen, die ein spannendes Reiseziel hatten und dazu noch gefüllt mit gemeinsamen Erlebnissen und Aktivitäten waren. Ein solches Reiseziel ist Åland, denn hier werden alle Wünsche erfüllt.

Åland ist geradezu perfekt als Reiseziel für Schulreisen und Schullager. Die Reise kann nur einen Tag dauern oder eine ganze Woche. Vieles spricht für Åland:

Die Anreise

Das Abenteuer beginnt bereits mit der Schiffsreise. Die Überfahrt geht außerdem schnell und ist günstig. Reisegruppen, die von Finnland aus nach Åland reisen, haben eine weitere Alternative zu den großen Passagierschiffen, nämlich die Schärenfähren.

Die Lage

Åland liegt bequem erreichbar zwischen Schweden und Finnland. Und doch hat man oftmals das Gefühl, im Ausland zu sein, egal, ob man aus östlicher oder westlicher Richtung reist.

Das Abenteuer

Auf den 6500 Inseln und Schären von Åland kann man vieles erleben. Hier kann man auch Interessantes über das Kulturleben und die Geschichte der einzelnen Inseln erfahren, dazu gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Alles ist in Reichweite

Auf Åland gibt es viel zu entdecken, hier kann man einiges unternehmen. Und doch liegt alles sehr nahe, denn Åland ist klein.

Sicherheit

Bei uns können sich die Schüler frei bewegen, es besteht keine Gefahr.


In Verbindung stehende Artikel

Trade shows 2017

Welcome to visit and get a taste of the destination Åland. Meet (Visit) Åland with some tourism entrepreneurs and other local representatives, on trade shows 2017.

Weiterlesen

Genießen Sie das Hüttenleben, zusammen oder ganz für sich allein

Rund 80-90 % Prozent aller åländischen Hütten liegen am Wasser und bieten Zugang zu einem eigenen Boot und zu einer Sauna. Somit sind Baden, Bootsausflüge und Sonne satt garantiert. Vor Ihrer Hütte stehen Sie direkt im Wald, auf einer Wiese oder auf granitroten Klippen.

Weiterlesen

Auf Schatzsuche in Mariehamn

Mariehamn ist eine Stadt voller Geheimnisse. Viele Caches sind hier zu finden. Aber was ist eigentlich ein Geocache?

Weiterlesen

Åländischer Schmuck mit italienischem Feuer

Der Schmuckhersteller und -designer Roberto Ferrari entdeckte seine Leidenschaft für Silberschmuck in den bunten 1970er Jahren in Italien. Inzwischen kreiert er Schmuck, dem die åländische Natur und der åländische Granit ihre unverkennbare Prägung verliehen haben.

Weiterlesen

Orte zum Durchatmen

Zwischen den vielen Urlaubsaktivitäten innezuhalten und eine Pause zu machen, um neue Energie zu tanken, kann heilsam sein. Åland bietet viele schöne Fleckchen, die zum Verweilen und Meditieren einladen.

Weiterlesen

Golfspielen auf Åland

Åland hält alle Herausforderungen bereit, die sich ein Golfer nur erträumen kann. Die Atmosphäre der Golfanlagen ist freundlich und familiär, die Plätze sind abwechslungsreich und bieten eine Vielfalt an Naturerlebnissen.

Weiterlesen

Unterkunft abseits des Stadtrummels in Pensionen und B&B

Åland bietet mehrere sehr schöne Pensionen und B&B mit ganz persönlichem Charme.

Weiterlesen

Mit dem Kajak zu verborgenen Kleinoden

„Zuerst schaffte ich ein Kajak an und schließlich ein zweites. Denn Gesellschaft bringt Sicherheit und mehr Spaß“

Weiterlesen