Mariehamn ist eine kleine Grosstadt mit etwa 11 500 Einwohnern. Obwohl die Stadtmitte flächenmäßig klein ist, gibt es hier zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Alles liegt in der Nähe, hier können Sie einkaufen, ins Restaurant gehen sowie kulturelle und andere interessante Events erleben. 

Mariehamn liegt auf einer schmalen Landzunge zwischen zwei Meeresbuchten und den Häfen Västerhamn und Österhamn. Im westlichen Hafen Västerhamn legen die großen Kreuzfahrtschiffe aus Stockholm, Kapellskär, Helsinki, Turku oder Tallinn an. Hier befindet sich auch der Gästehafen ÅSS für diejenigen, die mit dem eigenen Schiff anreisen. Sie können aber auch im MSF (Mariehamns Seglerverein) im östlichen Hafen anlegen.

Obwohl flächenmäßig klein, gibt es in Mariehamn ein vielfältiges Angebot an Restaurants, Hotels, Bars, Museen und Läden. Es kommen jährlich etwa 1,5 Millionen Besucher nach Mariehamn, daher scheint die Stadt weiter und größer als viele andere Städte in der gleichen Größenordnung.

Mariehamn wird auch „Die Stadt der tausend Linden“ genannt, da zahlreiche Linden die Allee säumen, die durch die Stadt führt.

Lesen Sie mehr über Mariehamn in folgenden Artikeln:

 
pommern-mast-tt-va2015-crop

Eine Stadt mit der Schifffahrt als Dreh- und Angelpunkt

Die Schifffahrt hat Åland und das åländische Volk geprägt. Neuen Forschungsergebnissen zufolge haben die Åländer bereits in der Wikingerzeit Handel getrieben.

Weiterlesen

ass-paviljongen-crop

Architektur in Mariehamn

Mariehamn ist stolze Besitzerin von mehreren Gebäuden, die von Hilda Hongell und Lars Sonck entworfen wurden. Diese zwei Architekten haben einen großen Einfluss auf die Stadtarchitektur ausgeübt.

Weiterlesen

 
mariehamn-torggatan-crop

Auf Streifzug in Mariehamn

Die Hafen- und Schifffahrtsstadt Mariehamn hat viel anzubieten – Geschäfte, Restaurants und Cafés sowie eine wunderschöne Natur und Architektur. Die Stadt lässt sich hervorragend zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Bus entdecken.

Weiterlesen

lilla-holmen-rutschbana-tt-va-2015

Mariehamn für Kinder

In Mariehamn haben auch Kinder viel Spaß. Es gibt nicht nur städtische Badeplätze und das Badehaus Mariebad, es hat auch viele Spielplätze, interaktive Ausstellungen und jede Menge lustige Aktivitäten.

Weiterlesen

 
 
mariehamn-east-flyg-crop

Auf Schatzsuche in Mariehamn

Mariehamn ist eine Stadt voller Geheimnisse. Viele Geocaches sind hier zu finden. Machen Sie einen schönen Spaziergang durch die Stadt und entdecken Sie neue Orte beim Geocaching. 

Weiterlesen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

In Verbindung stehende Artikel

Stornäset − forest walk in peaceful surroundings

Kastelholm’s Forest Trail (Skogsstigen) and Seaside Trail (Strandstigen) start both by the mighty beech forest dating back to the early 1930s. After the forest you can either take Strandstigen (about 5 km) which mainly follows Lumparn’s shoreline or the slightly shorter Skogsstigen (about 2.5 km).

Weiterlesen

Ramsholmen − verdant wooded meadows with a scent of the sea and ramson

Ramsholmen is covered in wooded meadows, the most diverse type of habitat in Åland. In spring and summer the floral splendour is stunning with wild anemones, ramsons, snake’s heads and cowslips. There are mazes of hazelnut bushes, past pollard ash-trees and coastal meadows with orchids and other rare species.

Weiterlesen

Prästgårdsnäset − nature’s spirit and richness in historical landscape

Prästgårdsnäset with its hazelnut groves, stately ash and oak hills, and beautiful seaside meadows have been used as a pasture of the nearby Finström vicarage. Pasturing has together with the comparatively lime-rich soil resulted in rich flora with some 200 species.

Weiterlesen

Nåtö − wooded meadows with stunning wildflowers

Nåtö is a wooded meadow and one of Åland’s most diverse and richest type of habitat. Nåtö has flowering meadows with e.g. wild orchids, old pastures, coastal meadows and verdant groves of hazelnut trees.

Weiterlesen

Långbergen − wilderness and stone age

Follow the trail from Vargstensslätten to Långbergen where you can learn about the lives of the first people to settle on the Islands. On the highest point of Långbergen you can admire the scenery of Orrdalsklint hill and the Northern Baltic Sea.

Weiterlesen

Kungsö batteriberg − Russian Coastal Battery with seaview

On Kungsö battery hill there is a 2 km long paved Russian military road and a barracks area of a Russian coastal battery that was built on the top of Dalsberg hill in 1916–1918. The battery was a part of a larger defense line that stretched from Åland in the north to Hiiumaa and Saaremaa in Estonia.

Weiterlesen

Höckböleholmen − The glory of snake’s heads

Höckböleholmen is topographically diverse with high biodiversity. There are lush groves, dry meadows, seashore, wooded marsh and barren rocks. The traditional spring blossom of blue and white anemones is worth a visit.

Weiterlesen

Herröskatan − smooth bathing cliffs and sea eagles

Herroskatan with rich flora exhibits many features of Åland biotypes including mown meadows, groves and seaside meadows. Wild meadow saffron or “naked lady” is one of Herrön’s rarities.

Weiterlesen