Auf Åland gibt es Unmengen zu sehen und zu erleben – auf kleiner Fläche. Das Festland von Åland, von den Einwohnern selbst Hauptinsel genannt, misst nämlich nicht mehr als 45 km von Nord nach Süd und 50 km von Ost nach West. Deswegen ist es so einfach, umherzufahren und Åland zu entdecken.

Eine Sightseeingtour im Inselreich enthält einfach alles – vom Mittelalterschloss in Kastelholm bis zum s/v Pommern in der Seefahrerstadt Mariehamn, viele interessante Museen und eine einzigartige Schärenlandschaft. Lassen Sie sich vor allem auch von Kunst, Handwerk und Design aus Åland beeindrucken. 

Historische Sehenswürdigkeiten

Åland bietet dem interessierten Besucher eine Vielzahl auβergewöhnlicher Sehenswürdigkeiten. Besonders in der Gemeinde Sund liegen die Kulturdenkmäler dicht beieinander.

Besuchen Sie z. B. die Festungsruinen von Bomarsund, das Schloss Kastelholm und das Freilichtmuseum Jan Karlsgården. In den Schären liegt der äuβerst empfehlenswerte Museumshof Hermas.

Kirchen

Versäumen Sie die åländischen Kirchen nicht. Insgesamt sind 16 Kirchen über das Inselreich verteilt und viele davon stammen aus dem Mittelalter. Die Kirche von Jomala ist eine der ältesten erhaltenen Steinkirchen Finnlands. Die jüngste ist die Sankt-Görans-Kirche in Mariehamn, die aus dem Jahre 1927 stammt.

Geführte Rundtouren

Nehmen Sie auf Åland an den interessanten Ausflügen teil. Hier können Sie alles entdecken, was das Inselreich zu bieten hat. Am besten wenden Sie sich an einen fachkundigen Fremdenführer. Dann finden Sie die touristischen Perlen und interessanten Sehenswürdigkeiten am sichersten. Sie können auch Bootsausflüge buchen, ein åländisches Weingut besuchen und Ålands eigene Biersorte probieren.


In Verbindung stehende Artikel

Das älteste Bier der Welt – neu gebraut

Aus einem Schiffswrack außerhalb von Föglö in den äußeren Schären von Åland wurden im Sommer 2010 fünf Bierflaschen geborgen, die rund 170 Jahre in 50 Meter Tiefe auf dem Meeresboden gelegen haben.

Weiterlesen

Fantastische Musikfestivals in Åland 2019 – seien Sie dabei!

Musik und Sommer auf Åland gehören einfach zusammen. Seien Sie dabei und besuchen Sie eins oder einige der fantastischen Musikfestivals in Åland im Sommer 2019. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Weiterlesen

Mit der Pommern auf den Weltmeeren

In der neuen Ausstellung „Pommern – 100 Tage unter Segeln“ werden die BesucherInnen in die 1930er Jahre zurückversetzt und auf eine fiktive Weltumseglung entführt. Hierbei können Sie der Besatzung über die Schulter sehen und am Leben an Bord teilhaben. Eine unvergessliche Reise auf den Weltmeeren wartet auf Sie.

Weiterlesen

Stornäset − forest walk in peaceful surroundings

Kastelholm’s Forest Trail (Skogsstigen) and Seaside Trail (Strandstigen) start both by the mighty beech forest dating back to the early 1930s. After the forest you can either take Strandstigen (about 5 km) which mainly follows Lumparn’s shoreline or the slightly shorter Skogsstigen (about 2.5 km).

Weiterlesen

Ramsholmen − verdant wooded meadows with a scent of the sea and ramson

Ramsholmen is covered in wooded meadows, the most diverse type of habitat in Åland. In spring and summer the floral splendour is stunning with wild anemones, ramsons, snake’s heads and cowslips. There are mazes of hazelnut bushes, past pollard ash-trees and coastal meadows with orchids and other rare species.

Weiterlesen

Prästgårdsnäset − nature’s spirit and richness in historical landscape

Prästgårdsnäset with its hazelnut groves, stately ash and oak hills, and beautiful seaside meadows have been used as a pasture of the nearby Finström vicarage. Pasturing has together with the comparatively lime-rich soil resulted in rich flora with some 200 species.

Weiterlesen

Nåtö − wooded meadows with stunning wildflowers

Nåtö is a wooded meadow and one of Åland’s most diverse and richest type of habitat. Nåtö has flowering meadows with e.g. wild orchids, old pastures, coastal meadows and verdant groves of hazelnut trees.

Weiterlesen

Långbergen − wilderness and stone age

Follow the trail from Vargstensslätten to Långbergen where you can learn about the lives of the first people to settle on the Islands. On the highest point of Långbergen you can admire the scenery of Orrdalsklint hill and the Northern Baltic Sea.

Weiterlesen