An die Schulreisen erinnert man sich gerne zurück. Besonders im Gedächtnis bleiben jene Reisen, die ein spannendes Reiseziel hatten und dazu noch gefüllt mit gemeinsamen Erlebnissen und Aktivitäten waren. Ein solches Reiseziel ist Åland, denn hier werden alle Wünsche erfüllt.

Åland ist geradezu perfekt als Reiseziel für Schulreisen und Schullager. Die Reise kann nur einen Tag dauern oder eine ganze Woche. Vieles spricht für Åland:

Die Anreise

Das Abenteuer beginnt bereits mit der Schiffsreise. Die Überfahrt geht außerdem schnell und ist günstig. Reisegruppen, die von Finnland aus nach Åland reisen, haben eine weitere Alternative zu den großen Passagierschiffen, nämlich die Schärenfähren.

Die Lage

Åland liegt bequem erreichbar zwischen Schweden und Finnland. Und doch hat man oftmals das Gefühl, im Ausland zu sein, egal, ob man aus östlicher oder westlicher Richtung reist.

Das Abenteuer

Auf den 6500 Inseln und Schären von Åland kann man vieles erleben. Hier kann man auch Interessantes über das Kulturleben und die Geschichte der einzelnen Inseln erfahren, dazu gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Alles ist in Reichweite

Auf Åland gibt es viel zu entdecken, hier kann man einiges unternehmen. Und doch liegt alles sehr nahe, denn Åland ist klein.

Sicherheit

Bei uns können sich die Schüler frei bewegen, es besteht keine Gefahr.


In Verbindung stehende Artikel

Das älteste Bier der Welt – neu gebraut

Aus einem Schiffswrack außerhalb von Föglö in den äußeren Schären von Åland wurden im Sommer 2010 fünf Bierflaschen geborgen, die rund 170 Jahre in 50 Meter Tiefe auf dem Meeresboden gelegen haben.

Weiterlesen

Fantastische Musikfestivals in Åland 2019 – seien Sie dabei!

Musik und Sommer auf Åland gehören einfach zusammen. Seien Sie dabei und besuchen Sie eins oder einige der fantastischen Musikfestivals in Åland im Sommer 2019. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Weiterlesen

Mit der Pommern auf den Weltmeeren

In der neuen Ausstellung „Pommern – 100 Tage unter Segeln“ werden die BesucherInnen in die 1930er Jahre zurückversetzt und auf eine fiktive Weltumseglung entführt. Hierbei können Sie der Besatzung über die Schulter sehen und am Leben an Bord teilhaben. Eine unvergessliche Reise auf den Weltmeeren wartet auf Sie.

Weiterlesen

Stornäset − forest walk in peaceful surroundings

Kastelholm’s Forest Trail (Skogsstigen) and Seaside Trail (Strandstigen) start both by the mighty beech forest dating back to the early 1930s. After the forest you can either take Strandstigen (about 5 km) which mainly follows Lumparn’s shoreline or the slightly shorter Skogsstigen (about 2.5 km).

Weiterlesen

Ramsholmen − verdant wooded meadows with a scent of the sea and ramson

Ramsholmen is covered in wooded meadows, the most diverse type of habitat in Åland. In spring and summer the floral splendour is stunning with wild anemones, ramsons, snake’s heads and cowslips. There are mazes of hazelnut bushes, past pollard ash-trees and coastal meadows with orchids and other rare species.

Weiterlesen

Prästgårdsnäset − nature’s spirit and richness in historical landscape

Prästgårdsnäset with its hazelnut groves, stately ash and oak hills, and beautiful seaside meadows have been used as a pasture of the nearby Finström vicarage. Pasturing has together with the comparatively lime-rich soil resulted in rich flora with some 200 species.

Weiterlesen

Nåtö − wooded meadows with stunning wildflowers

Nåtö is a wooded meadow and one of Åland’s most diverse and richest type of habitat. Nåtö has flowering meadows with e.g. wild orchids, old pastures, coastal meadows and verdant groves of hazelnut trees.

Weiterlesen

Långbergen − wilderness and stone age

Follow the trail from Vargstensslätten to Långbergen where you can learn about the lives of the first people to settle on the Islands. On the highest point of Långbergen you can admire the scenery of Orrdalsklint hill and the Northern Baltic Sea.

Weiterlesen